IDM Sidecar

IDM Sidecar 2017 – 19 Teams bereit für Sidecar-Action auf drei oder weniger Rädern

Heute hat die Interessengemeinschaft Gespannrennen (IGG) auf ihrer Homepage die aktuelle Meldeliste für die IDM Sidecar 2017 veröffentlicht. Mit derzeit 19 Gespann-Teams ist für die Fans der wilden Dreiradtreiber die Action in 2017 schon jetzt gesichert, weitere Starter könnten noch folgen!

So ganz genau wusste Ende der Saison 2016 niemand, wie es mit der IDM Sidecar in 2017 weitergehen würde. Waren doch mit dem Abgang des alten IDM-Promoters und der Entscheidung, dass in 2017 in der Sidecar-WM nur noch die 600er Gespanne erlaubt sind, gleich zwei „Säulen“, auf denen man in der IDM bisher aufbauen konnte, verloren gegangen.

Aber Vorstand und Orga-Team der Interessengemeinschaft Gespannrennen ließen sich davon nicht weiter aus dem Konzept bringen. Von Beginn an des Bekanntwerdens der neuen IDM-Konstellation (mit dem IVM bzw. dessen Arbeitsgruppe Motorsport als Promoter und – später – dem Motorrad action-Team als verantwortlichem Ausrichter / Veranstalter vor Ort) waren die Sidecar-Teams diejenigen, die fest an eine Saison 2017 geglaubt und sich auch sehr früh – noch in 2016 – weiterhin zur IDM als Serie für herausragenden Sidecar-Sport bekannt haben.

Nun zeigt sich, dass dies das richtige Signal auch in Richtung der Teams war, die sich eben zwischen Teilnahme ggf. an der WM (und damit dann auch am 600er Reglement) oder eben „alles auf IDM und Sidecar-Trohpy“ (mit den großen 1.000er Gespannen) entscheiden mussten.

Mit derzeit 18 19 gemeldeten Teams (mehr als in den Jahren 2014-2016!) steht die IDM Sidecar mit einem tollen und international besetzten Feld für den Start am Nürburgring in neun Tagen bereit. Darunter viele bekannte Namen & Gesichter aus der Saison 2016, aber auch „Neu- bzw. Wiedereinsteiger“ u.a. aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und der Schweiz.

Fans und Anhänger der flachen Renngeschosse dürfen sich also begründete Hoffnungen auf noch mehr Action & Spannung als bereits in 2016 machen! Das die Jungs & Mädels dabei oftmals auch auf zwei statt auf drei Rädern unterwegs sind, dürfte nicht nur die vor Ort anwesenden Fotografen mit einem verzückten Lächeln zurück lassen…
„Wheelie-Wednesday“ ist in der IDM Sidecar eben nicht nur am Mittwoch!

Hier die aktuelle Meldeliste der IDM Sidecar 2017*
#TeamFahrerBeifahrer*InGespann
4Drugsadvies Sidecarshop RacingEndeveld, Kees (NED)Remmé, Jeroen (NED)Adolf RS Kawasaki
5Schröder Werth Sidecar RacingSchröder, Peter (SUI)Werth, Denise (GER)LCR Suzuki
6sidecarXperienceWeekers, Rogier (NED)Louwes, Miranda (NED)RCN Suzuki
8AKW-Kretzer-RacingKretzer, André (GER)Wechselberger, Manfred (AUT)LCR Suzuki
9Team SchlosserSchlosser, Markus (SUI)Hofer, Thomas (SUI)LCR Suzuki
12Sidecar Racingteam SmitsSmits, John (NED)Verbrugge, Gunter (BEL)RCN Yamaha
13Lingo's Lower Rhine Sidecar RacersLingen, Helmut (GER)Bosch, Björn (GER)LCR Suzuki
18Sidecar Team PfauchtPfaucht, Pascal (GER)Prudlik, Michael (GER)LCR Suzuki
22Talens RacingTalens, Hilbert (NED)Moes, Remco (NED)LCR Yamaha
33RCN Factory RacingNicholson, Colin (NED)de Haas, Ilse (NED)RCN Yamaha
35Sattler MotorsportSattler, Josef (GER)Neubert, Uwe (GER)LCR BWM
42fun42-racingRuppert, Christian (GER)Wäfler, Ueli (SUI)LCR Kawasaki
55Team Bete des VosgesOuger, Michael (FRA)Peugeot, Vincent (FRA)LCR Suzuki
56Sidecar-Racing-Team-RutzRutz, Jakob (SUI)Fries, Marcel (SUI)LCR Yamaha (600ccm)
66RSC-Racing Roscher-Burkard-Penz13Roscher, Mike (GER)Burkard, Anna (SUI)LCR BMW
85Team KranenburgKranenburg, Wiggert (NED)van Middegaal, Jermaine (NED)RCN Yamaha
88PSV Wels - Gürck RacingGürck, Uwe (GER)Kölsch, Axel (GER)Adolf RS BMW
90Hirschi's Sidecar TeamHirschi, Manuel (SUI)Roth, Sandra (SUI)LCR Suzuki
96Team Croft Sidecar RacingPhillip Croft (GBR)Sophie Sattelberger (GER)RCN Yamaha

*Stand: 04.05.2017

 Webseite der IG Gespannrennen
 Facebook-Seite der IG Gespannrennen

Über den Autor

Andreas Weinand

Kommunikationswirt & Fotograf mit einem Hang zu Pixelschubserei und Buchstabenverdrehung. Als Quelltextversteher auch für die Technik hier verantwortlich. Seit 2013 vermehrt im Paddock und an Strecken nationaler wie internationaler Rennserien als Motorsportfotograf anzutreffen.

Kommentar hinterlassen