IDM Superbike

Ruhe im Saal, der Meisterberger spricht! ;) Glückwunsch an Reiti zu einem perfekten Wochenende

#LausitzIDMGerman feedback on the incredible race weekend at Lausitzring.Markus Reiterberger, Jan Bühn #45, Arnaud Friedrich and Team Manager Werner Daemen.Reiterberger WorldSBK Race 1 P -13 | Race 2 - P9Reiterberger IDM Race 1 - P1 | Race 2 - P1Jan Bühn IDM Race 1 - P3 | Race 2 - P10Arnaud Friedrich IDM Race 1 - DNF | Race 2 - P13BMW Motorrad Deutschland | BMW Motorrad Motorsport | Horeca Van Zon | Remeha | alphaRacing | LSG Racing | Stichting Happy Smile| Motorsportschool Zolder | Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft - IDM

Posted by Van Zon - Remeha - BMW Superbike Team on Montag, 21. August 2017

Das Van Zon-Remeha-BMW Superbike Team hat ein arbeitsreiches, sehr emotionales und sicherlich auch aufwühlendes Rennwochenende im Rahmen der World-SBK & IDM Superbike am Lausitzring hinter sich.
Im Video kommen – neben dem nun 3-fachen IDM Superbike Champion Markus Reiterberger – auch die beiden Teamkollegen Jan Bühn und Arnaud Friedrich sowie Teamchef Werner Daemen zu Wort.

Ups & Downs – gefühlt im Stundentakt. So lässt sich das Wochenende am Lausitzring wohl für das Van Zon-Remeha-BMW Superbike Team beschreiben. Meistertitel, Top10-Ergebnis in der World-SBK, Doppelpodium im ersten Rennen der IDM Superbike 1000 auf der einen Seite – Verletzungspech bei Danny de Boer, Sturz von Arnaud Friedrich und einfach „Rennpech“ beim Re-Start des 2. Rennens der IDM bei Jan Bühn auf der anderen Seite.

Wenn man die, mit vielen Emotionen einhergehende, Faszination des Rennsports an einem Beispiel verdeutlichen wollte, dieses Wochenende und dieses Team wären die Idealbesetzung dafür…

Von mir auch hier nochmals die herzlichsten Glückwünsche an Reiti, für diese jetzt „Meisterberger Festspiele am Lausitzring“, aber auch an Arnaud, Jan und das gesamte Van Zon-Remeha-BMW Superbike Team für die unfassbare Arbeit und Leistung an diesem Wochenende.
An Danny die besten Genesungswünsche!
Ich hoffe sehr, dass er vom 1.-3. September in Oschersleben wieder komplett fit & schmerzfrei ist und dann ordentlich zur Attacke auf Platz 2 im Gesamtklassement bläst!

Danke Euch, für diese Einblicke. 🙂

Über den Autor

Andreas Weinand

Kommunikationswirt & Fotograf mit einem Hang zu Pixelschubserei und Buchstabenverdrehung. Als Quelltextversteher auch für die Technik hier verantwortlich. Seit 2013 vermehrt im Paddock und an Strecken nationaler wie internationaler Rennserien als Motorsportfotograf anzutreffen.

Kommentar hinterlassen