IDM

Paukenschlag per Pressemitteilung: Keine Fortführung der IDM mehr in 2018

Das Ende der IDM - IVM und Motorrad action-Team beerdigen Deutschlands höchste Rennserie
Das Ende der IDM! Aus den dunklen Wolken, die in dieser Saison über der IDM schwebten, ist heute traurige Gewissheit geworden...

In einer banalen und kurzen Pressemitteilung hat der IVM – Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. heute die IDM – Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft endgültig beerdigt. Ich bin – offen gesagt – geschockt.

Hier die Pressemitteilung (auf ivm-ev.de online nachzulesen) in voller Länge

Bei der heutigen Sitzung der Arbeitsgruppe Motorsport im Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. (IVM) konnte kein tragfähiges Konzept für eine Fortführung der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) im Jahr 2018 gefunden werden.
Die Arbeitsgruppe Motorsport im IVM, bestehend aus den Unternehmen BMW Motorrad, Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha, tagte zwei Wochen vor dem Saisonfinale in Hockenheim, das vom 29. September bis 1. Oktober stattfindet. Trotz zahlreicher intensiver Gespräche konnte kein Konzept gefunden werden, das eine erfolgreiche Umsetzung der IDM im Jahr 2018 gewährleisten würde.

Mir fehlen momentan die Worte, dies zu kommentieren… :'(

+++ Update 19.9.2017: Heute hat nun auch der DMSB eine Stellungnahme zur IDM 2018 bzw. zu dieser Pressemitteilung des IVM veröffentlicht. +++

Über den Autor

Andreas Weinand

Kommunikationswirt & Fotograf mit einem Hang zu Pixelschubserei und Buchstabenverdrehung. Als Quelltextversteher auch für die Technik hier verantwortlich. Seit 2013 vermehrt im Paddock und an Strecken nationaler wie internationaler Rennserien als Motorsportfotograf anzutreffen.

Kommentar hinterlassen