Yamaha R6-Dunlop-Cup

Neues vom Yamaha R6 Dunlop Cup – Yamaha Deutschland stellt klar

Wie das so ist, in den modernen Zeiten wo sich im Internet der freien Meinungsäußerung schnell einmal Gerüchte als „Neuigkeiten“ verbreiten und auch gestandene Motorsport-Portale im Kampf um Klicks nicht vor äußerst spekulativen Schlussfolgerungen aus der Glaskugel zurück schrecken, muss Yamaha Deutschland nun nochmals deutlicher werden nach einer eigentlich klar verständlichen Meldung zur Absage der ersten beiden Läufe des R6 Cups im Jahr seines 40. Jubiläums.

Noch kein Tag war vergangen, nachdem Yamaha Deutschland auf der R6-Cup Webseite die Absage der ersten beiden Läufe auch von offizieller Seite bestätigt sowie die Gründe dafür angegeben hatte, da wurde bei dem ein oder anderen offenbar die Phantasie etwas zu sehr angeregt um im Kampf um Klicks, Likes und Shares (und damit letztlich nur Werbeeinnahmen) noch irgendwie eine Sensation aus einer zwar bedauerlichen, aber durchaus auch nachvollziehbaren Entscheidung zu machen.

Wir möchten an dieser Stelle daher gerne auch nochmals darauf hinweisen, dass lediglich die ersten beiden Läufe am 14.5. auf dem Nürburgring sowie eine Woche später (am 21.5.) im Rahmen der German Speedweek in Oscherleben abgesagt werden mussten, wie wir hier auch bereits am 4.5. gemeldet haben.

Hier die offizielle Meldung bzw. Richtigstellung seitens Yamaha Deutschland

Richtigstellung
Die Tatsache, dass Yamaha Motor Deutschland die ersten beiden Läufe des diesjährigen YAMAHA R6-DUNLOP-CUPs absagen musste, hat bei manchen Leuten offensichtlich die Phantasie beflügelt und gipfelte in einem Fall sogar in der Meldung, dass der Cup nicht mehr stattfindet.
Da ist falsch.
Der Cup findet in diesem Jahr hundertprozentig statt. Das ist ein offizielles Versprechen der Yamaha Motor Deutschland GmbH. Alleiniger Grund für das Absagen der ersten beiden Cup-Läufe bei der IDM am Nürburgring und bei der Speedweek in Oschersleben – und nur um diese beiden Läufe geht es – ist die leider sehr späte Verfügbarkeit der 2017er YZF-R6 in ausreichender Stückzahl. Das ist sehr bedauerlich, aber leider nicht zu ändern. Ansonsten freuen wir uns auf eine spannende IDM-Saison 2017, denn sie wird mit Sicherheit gut!

Noch deutlicher kann man das wohl nicht sagen!

Auch die Melde- bzw. Fahrerliste ist auf der R6-Cup Webseite wieder problemlos zu finden. Wir veröffentlichen diese aber gerne hier auch nochmals (Stand 07.05.) – 1:1 so von der Webseite von Yamaha Deutschland übernommen.

Die Teilnehmer / Fahrer des Yamaha R6 Dunlop Cup in 2017
#FahrerTeamNat.
23ABADIE NicolasMotorrad Rubin Racing TeamSUI
99BEHMER PerMotorrad Rubin Racing TeamGER
45BEINLICH ChristophBeinlich Racing Team-GeyerGER
74BERGER MichaelMotorrad Rubin Racing TeamSUI
29DUBLIN IanSKM-Romero MotorsportMYS
9FETZ MarcoDäschlein DRCGER
77FREYER MarcoSchüller Racing-TeamGER
27GEENEN ComeCG Schüller Racing-TeamBEL
17GÖTZ MichaelRomero-L.H.R.-RacingGER
52HOBELSBERGER PatrickMotopoint RacingGER
96JENKNER MoritzPZmotorsport Yamaha MildnerGER
34KLAMBAUER AndreasZweirad Meggle Team KRAUT
7KRZEMIEN KamilKrzemien Schüler Racing-TeamPOL
84LABITA AngeloSchüller Racing-TeamGER
91LAETZIG YvanMotorrad Rubin Racing TeamFRA
69LANGSTÄDTLER JessicaTeam Langstädtler by MCDGER
87LAURIEN KevinTecius & Reimers Racing TeamGER
88LEHMANN StefanMotorrad Rubin Racing TeamSUI
26LIPPERT DennisMPB Racing/King BikesGER
15MAIER NicoMotorrad Rubin Racing TeamGER
55MOHR JanJM55 - Motorradhaus GruberAUT
48MOLNAR GergöVEPP Schüller Racing-TeamHUN
63MORANSKI BartzomiejSchüller Racing-TeamPOL
89MÜLLER BenjaminTecius & Reimers Racing TeamGER
20ÖDLUND AndersÖdlund Racing Motorrad RuserSWE
13ÖDLUND MattiasÖdlund Racing Motorrad RuserSWE
16PAZERA PatrykPazera Schüller Racing-TeamPOL
42REITMAIR ValentinSchüller Racing-TeamAUT
6RIEKE LaurenzLR6-Racing by ZZFGER
5RUBER MarcRuber Racing-Team powered by ZZFGER
21RUSSO AlessandroMotorrad Rubin Racing TeamSUI
25SCHMIDT JanMotorrad B&SGER
12SCHOEWER ManuelKing Bikes - MPB RacingGER
18STELZER Dennis NorickTeam Bergau - FuhrmannGER
3STICH PhilippPS13 Racing by MotorradtkeGER
11SUROWIEC PiotrSchüller Racing-TeamPOL
31THAM DustinTeam MotorradtkeGER
24THIEME JulianPedack MotorräderGER
35WAGNER RainerWörner & HirschGER
39WAGNER SandroWörner & HirschGER
46WIEDERKEHR RetoMoto-Star Schüller Racing-TeamSUI
71ZELLHÖFER MarcMotorrad Pedack - Team ZellhöferGER

Die beiden abgesagten Rennen sollen nachgeholt werden! Wann und wo, wird Yamaha bzw. der R6 Cup rechtzeitig bekannt geben sobald eben Ersatztermine / Strecken dafür gefunden werden konnten. Auch dies benötigt einfach Zeit, denn Rennstreckentermine mit Lärmtagen sind rar, passende Veranstaltungen mit einem freien Zeitfenster ebenfalls.

Vorläufiger Rennkalender des R6 Cup in 2017
TerminStrecke
12.05. – 14.05.2017
-wird nachgeholt-
ABGESAGT! Nürburgring, Deutschland
19.05. – 21.05.2017
-wird nachgeholt-
ABGESAGT! Oschersleben, Deutschland
07.07. - 09.07.2017Zolder, Belgien
28.07. – 30.07.2017Schleizer Dreieck, Deutschland
05.08. – 06.08.2017Assen, Niederlande
11.08. – 13.08.2017Assen, Niederlande
01.09. – 03.09.2017Oschersleben, Deutschland
29.09. – 01.10.2017Hockenheim, Deutschland

Wir freuen uns auf ein volles Starterfeld, dann geschlossen auf der nagelneuen Yamaha YZF-R6 unterwegs, beim 2. Lauf der IDM 2017 auf dem Circuit Zolder vom 7.-9. Juli in Belgien!

Über den Autor

Andreas Weinand

Kommunikationswirt & Fotograf mit einem Hang zu Pixelschubserei und Buchstabenverdrehung. Als Quelltextversteher auch für die Technik hier verantwortlich. Seit 2013 vermehrt im Paddock und an Strecken nationaler wie internationaler Rennserien als Motorsportfotograf anzutreffen.

Kommentar hinterlassen